Anmelden

Ihre Vorteile

  • Nur eine Sparkassen-Card (Debitkarte) und Geheimnummer (PIN) für alle Konten Ihres Kontoverbundes
  • Voller Funktionsumfang an allen SB-Geräten der Sparkasse Essen
  • Kostenlose Einrichtung und Erweiterung des Kontoverbundes möglich

Wie funktioniert der SB-Kontenverbund?

Sie wählen ein sogenanntes "Hauptkonto" mit bestehender Sparkassen-Card (Debitkarte) aus. Dann entscheiden Sie, welche weiteren Konten hiermit verknüpft werden sollen. Über die zugeordneten "Verbundkonten" können Sie dann mit nur einer Sparkassen-Card (Debitkarte) und PIN an allen SB-Geräten (Geldautomat, Kontoauszugdrucker etc.) der Sparkasse Essen verfügen.

Können alle Konten als Verbundkonten verknüpft werden?

Sofern Sie (Mit-)Kontoinhaber oder Bevollmächtigter sind, können Sie Ihre Privat- und Geschäftsgirokonten sowie S-Cash-, Tagesgeld-Konten und SB-Sparen in den Verbund einbeziehen.

Können alle SB-Funktionen genutzt werden?

Für Ihre Verbundkonten können Sie bei der Sparkasse Essen alle SB-Funktionen nutzen, die Sie auch für Ihr Hauptkonto in Anspruch nehmen: 

  • Kontoumsätze abfragen
  • Kontoauszüge abrufen
  • Umbuchungen und ggf. Überweisungen durchführen
  • Bargeld auszahlen lassen
  • Bargeld einzahlen 

Bei S-Cash- und Tagesgeld-Konten ist nur der Abruf von Kontoauszügen möglich. Die Karten zu den Verbundkonten werden gelöscht und können nicht weiter genutzt werden.

Der Kontenverbund kann nur bei der Sparkasse Essen genutzt werden. Ihre Sparkassen-Card (Debitkarte) ist für Ihr Hauptkonto weiterhin uneingeschränkt (auch bei anderen Kreditinstituten) nutzbar. Sollten Sie auch mit Ihren Nebengirokonten die Geldautomaten und Kontoauszugdrucker anderer Sparkassen nutzen oder Kartenzahlungen in Geschäften durchführen wollen, ist weiterhin eine eigene Karte für jedes dieser Konten notwendig.

 Cookie Branding
i